FW/WW Übung 26.10.2013   

Zum ersten Mal wurde am 26. Oktober eine landesweit ausgeschriebene Übung von der Bezirksstelle Bruck/Mur organisiert. Fließ- und Wildwasserretter aus den Bezirksstellen Graz, Liezen und Bruck/Mur erkundeten bei bestem Wetter und für die Jahreszeit außergewöhnlich warmen Temperaturen den Flußabschnitt Wasserloch bis Erzhalden im Unterlauf der Salza. Sie mussten dabei ihre Kenntnisse in Gewässerkunde und ihr Können im Wildwasserschwimmen bis zum Schwierigkeitsgrad Wildwasser III unter Beweis stellen. Die Herausforderungen wurden zur vollsten Zufriedenheit der Übungsleitung gemeistert und bisherige Erfahrungen konnten vertieft und erweitert werden.   

 

Bildergalerie    

 

 

ÖWR BS Bruck/Mur Ausflug 2013

 

Bildergalerie    

 

 

Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche 2013

Auch heuer beteiligte sich die ÖWR Bruck/Mur wieder an den Ferienaktionen der Gemeinden für Kinder und Jugendliche. Unter dem Motto "Spass und Sicherheit im Wasser" gab es Neues zu entdecken.

Ferienpass Stadtgemeinde Bruck an der Mur 15.07.2013 

 

Bildergalerie

 

SommerFerienTicket Marktgemeinde Oberaich 16.07.2013

 

Bildergalerie

 

Kinder- und Jugendsommer Stadtgemeinde Kapfenberg 26.07.2013


 

Bildergalerie

    Kinder- und Jugendsommer Stadtgemeinde Kapfenberg 23.08.2013

Bildergalerie   

 

 

Seniorensicherheitsolympiade
am 24. Mai 2013 in Kapfenberg


Die Vorbereitungen bzw. die Organisation vor Ort lag in den Händen von Zivilschutz-Bezirksstellenleiter des Zivilschutzbezirkes Bruck an der Mur Hrn. Franz Ramisch, Hrn. GF Ewald Hafner samt dem Zivilschutz-Team des Bezirkes. Für die Durchführung der Senioren-Sicherheitsolympiade zeichnete das 10 -köpfige "Safety - Team Steiermark" unter der Leitung von Geschäftsführer-Stv. Dietmar Lederhaas verantwortlich.

Insgesamt nahmen an dieser Veranstaltung 14 Seniorengruppen mit 175 Damen und Herren teil.

Folgende Einsatzorganisationen bzw. Institutionen beteiligten sich an der Veranstaltung:
Freiw. Feuerwehr Kapfenberg
Freiw. Feuerwehr Diemlach
Stadtpolizei Kapfenberg
Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst
Flugeinsatzstelle Graz, BMI
Rotes Kreuz Steiermark
Kinderfreunde Kapfenberg
Österreichische Wasserrettung

Unsere Bezirksstelle bekam Unterstützung von den Kollegen aus Graz und St. Michael. Graz zeigte den Rescue JetSki und St. Michael demonstrierte ihren Hovercraft "Herbie".
 Danke an unsere Kollegen für die Unterstützung!

Bildergalerie

        

 

 

Hubschrauberübung 20. April 2013

Am 20.04.2013 veranstaltete die Bezirksstelle Liezen eine Katastrophenübung mit Hilfe des Bundesheerhubschraubers  „Alouette III“ im Raum Gröbming. Um 08.30 Uhr trafen sich die Bezirksstellen Liezen, Graz, Kalsdorf, Bruck/Mur und Mürzzuschlag der ÖWR Steiermark in der Kaserne Aigen im Ennstal. Am Vormittag wurde das gesamte Einsatzpersonal am Hubschrauber vom Flugretter und Piloten des Bundesheers auf die Sicherheitsmerkmale eingewiesen.
Danach erfolgte ein Sichtungsflug über die Enns, wo es galt eine vermisste Person zu finden. Ein weiterer Programmpunkt war die Ausbildung an der Seilwinde.

 

Nach Mittag verlegten alle zum Bereitstellungsraum Rot Kreuz Ortsstelle Gröbming.
Übungsannahme:  Im Bereich der Ennsbrücke in Lehen versuchten Personen eine Verklausung zu lösen dabei kam es zum Unglück.  Es wurde beobachtet das zwei  Personen in die Enns gestürzt waren.  Eine Person blieb dabei direkt am Brückenpfeiler hängen,  die zweite wurde abgetrieben.
Ein weiteres Opfer wurde in Pruggern in der Enns treibend von Passanten gesehen.

Es wurden sofort drei Trupps mit Fließ- u. Wildwasserrettern gebildet. Zwei Trupps wurden losgeschickt um die abgetriebene Person zu retten und die Person am Brückenpfeiler mittels Seil zu bergen. Die in der Enns treibende Person wurde mit einem Boot aufgenommen und anschließend mit dem Hubschrauber mittels Seilwinde aus dem Boot geborgen.
Gleich darauf kam es zum nächsten Zwischenfall. In Weissenbach bei Haus war eine verletzte Person unter der Eisenbahnbrücke an einer nicht zugänglichen Stelle gefunden worden. Hier kam der dritte Trupp zum Einsatz, der die Person mit einer selbst errichteten Seilfähre sicher ans andere Ufer brachte.

 

Insgesamt waren 28 Mann mit 7 Fahrzeugen, 2 Boote und ein Hubschrauber „Alouette III“ im Einsatz.

 

Mitgliederversammlung
Wahlen 2013

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 23. März 2013 in den Räumlichkeiten des Roten Kreuzes Kapfenberg statt.

           Bei den Wahlen wurde zum 3. mal in Folge Dieter Tisberger zum Bezirksstellenleiter gewählt.
Die Mitglieder wählten Roland Moßauer als Bezirksstellenleiter Stellvertreter.    

Gemeinsam ernannten der Bezirksstellenleiter und sein Stellvertreter die Bezirksreferenten.

   siehe Bezirksleitung           

 

     

24 Stunden Rutschen im Hallenbad Kapfenberg

Vom 22.03. 12Uhr bis 23.03. 12Uhr fand im Hallenbad Kapfenberg das "24Stunden Rutschen" statt.
Andreas "Rambo" Ropin schaftte 1623 Rutsch-Durchgänge, legte
114 421,5 Meter rutschen zurück und bewältigte 12 172 Höhenmeter.

Die Bezirksstelle Bruck an der Mur sah live zu und beteiligte sich am Rahmenprogramm.

       

 

Schwimmkurs VS Oberaich 2013

Der 1. Schwimmkurs im heurigen Jahr fand im Februar/März statt.
Diesmal nahmen Schüler der Volksschule Oberaich daran teil.

Im Hallenbad Kapfenberg bildeten wir 14 Kinder aus. Darunter 3 Frühschwimmer, 9 Freischwimmer und 2 Fahrtenschwimmer.

Besonders freut uns, dass 4 von den Kindern Mitglieder der ÖWR Bruck/Mur sind!

         

       

 

Schwimmlehrerausbildung 2013

Die Bezirksstelle Bruck/Mur gratuliert Erwin und Sandra zur erfolgreichen Absolvierung der Schwimmlehrerausbildung in Lebring.

Mittlerweile sind 9 Mitglieder der BS Bruck/Mur ausgebildete Schwimmlehrer und regelmäßig bei Schwimmkursen im Dienst!